LED Lenser M7R Test

Von | 14. September 2013
Unser Testergebnis:

Verarbeitung
Zubehör
Funktionen
Preis/Leistung
Durchschnitt:

Die Zweibrüder LED Lenser M7R ist eine professionelle Taschenlampe ohne Gleichen – behauptet der Hersteller aus Solingen. Ob die LED Taschenlampe dieses Versprechen aber auch wirklich halten kann, verrät der folgende Test.

Zweibrüder LED Lenser M7R

Die Zweibrüder LED Lenser M7R mit Trageschlaufe

Bereits auf den ersten Blick hinterlässt die M7R einen guten Eindruck. Der Lieferumfang umfasst einen stabilen Tragekoffer, die LED Lenser M7R mit wiederaufladbarem ICR18650 Akku, Trageschlaufe, Gürtelclip, Wandbefestigung mit Material, Ladeadapter, Lanyard und zwei Bedienungsanleitungen in mehreren Sprachen. Und auch nach dem Auspacken bleibt der gute Eindruck erhalten. Mit 15,7cm im defokussierten und 16,5cm im fokussierten Zustand ist die LED Taschenlampe von Zweibrüder etwa so lang wie ein Stift. Das robuste Gehäuse aus Aluminium und der Durchmesser von etwa 3cm sorgen für ein angenehmes Griffgefühl bei einem Gewicht von 205g.

Die Höchstleistung von 220 Lumen reicht selbst für die meisten professionellen Einsätze vollkommen aus. Trotzdem ist die Zweibrüder LED Lenser M7R anderen Modellen in der Preisklasse um die 100€ deutlich unterlegen. Der Flutlicht-Effekt von 800 Lumen oder mehr wie z.B. bei unserem Testsieger Fenix TK41 oder der Nitecore EA4 Pioneer bleibt aus.

 –> Preise, Bewertungen und Kundenrezensionen zur Zweibrüder LED Lenser M7R auf Amazon.de

 

Funktionen

Zweibrüder LED Lenser M7R  Lieferumfang

Der Lieferumfang der Zweibrüder LED Lenser M7R .

Die Bedienung der M7R gestaltet sich relativ simpel. Der Fokus, also die Größe des Lichtkegels, lässt sich stufenlos am Kopf der Lampe verstellen. Der Knopf am Lampenende dient als Ein-/Ausschalter und zum Wechsel zwischen den verschiedenen Modi. Zur Verfügung stehen hierbei drei Lichtprogramme:

  • Professional: Dahinter verstecken sich die Unterfunktionen Low, Power, Blink, SOS, Strobe
  • Easy: nur Low oder Power
  • Defence: Power oder Strobe

Die Zweibrüder LED Lenser M7R bietet ausserdem eine Dimm-Funktion, mit der man eine gewünschte Helligkeitsstufe ausserhalb der vorprogrammierten Optionen ansteuern kann. Mittels des Boost -Modus wird die Helligkeit dagegen kurzzeitig auf 130% erhöht indem man den Knopf gedrückt hält. Den Abschluss bilden zwei Energie-Modi – Energy Saving und Constant Current. Bei Energy Saving wird die maximale Helligkeit für zwei Minuten gehalten und dann schrittweise bis auf 15% heruntergefahren. Constant Current funktioniert ähnlich, allerdings wird die Helligkeit hier nur einmalig nach zwei Minuten auf 60% heruntergeregelt und hält sich dann konstant.

Sie merken schon: Hier den Überblick zu behalten ist nicht ganz einfach. Zur Hilfe kommt dabei die kurze Bedienungsanleitung im Scheckkartenformat. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten empfiehlt es sich zumindest anfangs, diese Karte immer griffbereit zu halten.

Besonders positiv fällt das moderne Aufladeverfahren auf. Das sogenannte Floating Charge kommt gänzlich ohne winzige Stecker und umständliches Einstöpseln aus. Stattdessen wird die Lampe an einen Magneten gesetzt und befestigt sich auf diese Weise fast von allein. Zur Verfügung stehen das Aufladen per USB-Anschluss am Computer, per Netzstecker an der Steckdose und mit einem Extra-Adapter im Auto. Aufschluss über den Ladezustand gibt eine kleine Lampe am Ladegerät, die bei vollem Akku grün aufleuchtet.

 

Kritikpunkte

Viele Funktionen bei guter Leistung und einfacher Bedienung klingt eigentlich toll. Dennoch verbirgt sich hier ein kleines Manko der Zweibrüder LED Lenser M7R: Alle Modi und Funktionen werden über einen einzigen Knopf eingestellt, es gilt also üben, üben, üben bis man die Kombinationen auswendig gelernt hat.

Die Energiesparmodi sind zwar eine gute Idee aber nicht optional. Das heisst es besteht keine Möglichkeit auf eine kontinuierliche Helligkeit, es wird immer nach einiger Zeit automatisch heruntergeregelt. Für 100€ könnte man ausserdem eine Glas- statt nur einer Plastiklinse erwarten.

 

Zweibrüder LED Lenser M7R Fazit

Die  M7R ist nicht die billigste Variante für mobiles Licht, konnte in unserem Test aber durchaus überzeugen. Hohe Leistung und viele Funktionen auf kleinem Format ermöglichen einen flexiblen und vielseitigen Einsatz. Wer Wert auf den bekannten, grossartigen Kundenservice der Firma Zweibrüder legt sollte diese LED Taschenlampe durchaus in die engere Wahl ziehen.

 –> Preise, Bewertungen und Kundenrezensionen zur Zweibrüder LED Lenser M7R auf Amazon.de

 

Technische Daten:

Helligkeit: bis zu 220 Lumen
Stromversorgung: 1 x ICR18650 Akku
LEDCree XR-E
Leuchtdauer: bis zu 20,5 Stunden
Leuchtweite: 255m
Schutz gegen Wasser: Geschützt gegen Spritzwasser
Länge: 15,7cm bis 16,5cm
Durchmesser: 2,95cm bis 3,7cm
Gewicht: 205 g (mit Akku)
Farbe: schwarz
Preis: ca. 100€

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*